ERFOLGSGESCHICHTE IN DRITTER GENERATION

Als Ein-Mann-Tischlerei von Karl Manzenreiter sen. im Jahr 1947 gegründet, beschäftigt das Familienunternehmen mittlerweile in dritter Generation rund 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten Freistadt, Linz und Reichenthal. Dass sich die Marke Manzenreiter überaus großer Beliebtheit erfreut und zu den Premiumeinrichtern in Österreich zählt, ist leicht erklärbar: Langjährige Erfahrung, Kundenservice mit persönlicher Note, das konkurrenzlose Know-how rund um Innenarchitektur sowie aufwendig gestaltete Ausstellungsräume, die mit Top-Angeboten bei Liebhabern des anspruchsvollen Wohnens regelmäßig für Begeisterung sorgen. Mit einem beeindruckend eleganten Standort in Linz, der vor zwei Jahren komplett umgebaut wurde, ist dieeinrichtung Manzenreiter seit fast sieben Jahrzehnten das perfekte Beispiel einer Erfolgsgeschichte.

1947

 

Gründung des Unternehmens als Ein-Mann-Tischlerei durch Karl Manzenreiter senior in Reichenthal

1956

 

Karl Manzenreiter junior tritt ins Unternehmen, das mittlerweile 7 Gesellen, 3 Lehrlinge und 2 Hilfs­arbeiter beschäftigt

1960

 

Neubau der Tischlerei außerhalb von Reichenthal mit Werkstatt, Lager und Büro

1963

 

Start des Möbelhandels

1965

 

Errichtung des Möbelhauses in Reichenthal mit Ausbau auf ca. 3.000 m²

1968

 

Eintritt des Unternehmens in Österreichs größten Möbelverband GARANT MÖBEL AUSTRIA

1980

 

Karl Manzenreiter senior wird Ehrenbürger der Marktgemeinde Reichenthal

1982

 

Tod des Firmengründers Karl Manzenreiter senior am

27. Mai

1982

 

25 Jahre Jubiläum eines verdienten Mitarbeiters

1983

 

Karl Manzenreiter jun. und Wolfgang Manzenreiter werden am 19. Mai gemeinsam Geschäftsführer

1984

 

Umwandlung des Unternehmens in die

Karl Manzenreiter & Söhne OHG

1985

 

Expansion in die Linzer Herrengasse 29 mit einem 900 m² großen Einrichtungsstudio

1989

 

Umwandlung des Unternehmens in die

Fa. Karl Manzenreiter & Söhne Ges.m.b.H.

1994

 

Im November geplante Eröffnung des Standortes Freistädterstraße 334 in Urfahr, deren fertig gestaltete Ausstellungsräume durch einen Großbrand nahezu völlig zerstört werden

1995

 

Am 17. Mai Eröffnung des mit großem Einsatz neu aufgebauten Manzenreiter Linz

1997

 

50 Jahre Firma Manzenreiter

1999

 

Eröffnung des neu gebauten Manzenreiter Freistadt im Oktober mit 2.000 m² Ausstellungsfläche und 1.000 m² vermieteter Fläche

2003

 

Armin Manzenreiter (re.) übernimmt die Geschäftsführung. Seit 2008 gemeinsam mit

Mag. Karl-Heinz Manzenreiter (li.)

2012

 

Am 18. Oktober feierliche Eröffnung von Manzenreiter Linz nach aufwendigem Komplettumbau auf 2.000 m² Ausstellungsfläche